Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der KEB RIS

Ostern ist nicht das Fest

Ostern ist das Fest

 

In diesem Sinne möchten wir Sie gerne auf einen kleinen Auszug unseres aktuellen Programms hinweisen. Weiter Informationen www.keb-ris.de

va48041

Erfüllt Leben - erfüllt Sterben

Haltungen und Perspektiven im Gespräch

Dienstag 12.04.2022, 19.00 Uhr

KULTUR+KONGRESS FORUM ALTÖTTING, Zuccallipl. 1, 84503 Altötting

Können wir modernen Menschen, die wir Wissenschaft, Technik und Medien vertrauen das noch: Erfüllt und gut Leben? Und ist die Lebenskunst das Einzige, was es braucht, um erfüllt zu sterben? Was kann ich tun als einzelnes Wesen? Wo beginnt und endet meine Verantwortung? Welche Rolle und Bedeutung haben dabei Religion und Gesellschaft? Und wo finde ich das, was ich dazu brauche? Fragen, die uns nicht nur in der Passionszeit beschäftigen, vielleicht umtreiben. Fragen, die angesichts des Lebens und Sterbens in der Pandemie neu gefragt und nach Antworten gesucht werden muss. Unsere Gäste:

Johanna Haberer, Britta Baas, S. Nakagawa Fumon, Jörg Piechottka

Moderation: Claudia Lewien und Ulrich Wandt


Anmeldung

 

Grüßt mich täglich die Gewalt?

Podiumsgespräch über Gewalt in Religion, Medien und Gesellschaft

Montag 02.05.2022, 19.00 Uhr

Evang.-Luth. Kirche zum Guten Hirten, Eichendorffstr. 2,

84503 Altötting

Gewalt im Jahr 2022 ist ein beherrschendes und die gesamte gesellschaftliche Diskussion bestimmendes Thema. Die Podiumsmitglieder vertiefen unterschiedliche Aspekte und stellen Gesichter von Gewalt vor.

Annette Langner-Pitschmann, Professorin für Theologie in globalisierter Gegenwart am Fachbereich Kath. Theologie der Goethe-Universität Frankfurt a. M., vertritt die Sparte Soziologie und Theologie.

Erwin Schwarz, der Leiter der PNP-Lokalredaktion Altötting berichtet über viele regionale und überregionale Geschehnisse, in denen es oft um Gewalt geht. Als gefragter Kommentator bezieht er klar Stellung.

Eine weitere Perspektive bringt Karin Kählmann, Dipl.-Psychologin ein, die im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin in Altötting arbeitet - zuständig für den Bereich Inn, Salzach und Rott. Die Moderation übernehmen Claudia Lewien und Reinhold Sterflinger.

Weitere Abende zum Themenkomplex "Gewalt"

10. Mai 19.30 Uhr Dekanatshaus Altötting

GEWALTFREI ERZIEHEN HEUTE mit Silke Niegel-Wapler

 

16. Mai 19.00 Uhr, Weber 5 Falkenberg

GEWALT IN DEN MEDIEN mit Thomas Rechl

 

01. Juni 19.30 Uhr Dekanatshaus Altötting

SEXUALISIERTE GEWALT mit Danica Wetzky

Anmelden 08671/4144 (KEB) oder online unter: www.keb-ris.de


Anmeldung

 

Offene Kirche St. Konrad

"Hören und Genießen"

Dienstag 03.05.2022, 18.00 Uhr - Di 25.10.2022, 19.00 Uhr

Kirche St. Konrad, Robert-Koch-Str., 84489 Burghausen

Ignatius von Loyola schreibt: "Nicht das Vielwissen sättigt die Seele und befriedigt sie, sondern das Verspüren und Verkosten der Dinge von innen her." Das ist eine Aussage in unsere Zeit hineingesprochen. Wobei es für uns nicht nur um Wissen geht, sondern für manche auch um kreative Impulse oder Ablenkungen, aber vor allem um das Erleben von Gemeinschaft, das Erleben von Miteinander, um Berührung. 

Seit mehreren Jahren bietet Konrad Raischl von Mai bis Oktober (außer in den Ferien), jeweils dienstags, 18.00 Uhr-19.00 Uhr die "offene Kirche" in Burghausen an - schauen Sie vorbei, hören und genießen Sie.

 

 

"Café Sokrates" - Ein (lebens-) philosophischer Gesprächskreis mit Otto Hopfensperger

Dienstag 03.05.2022, 19.00

Dekanatshaus, Kapellplatz 8, 84503 Altötting

Schon die Alten Griechen haben sich in verschiedenen Hauskreisen getroffen, um über die beste Art zu leben zu diskutieren und wie man es anstellen muss, dass jeder Mensch sein persönliches Glück findet. Das "Cafe Sokrates" soll ein kleines Bisschen an diese Tradition anknüpfen. Menschen kommen zusammen, um gemeinsam über das Leben nachzudenken und sich darüber auszutauschen. Das ist Lebensphilosophie im besten Sinn des Wortes und in diesem Sinn ist jeder von uns Philosoph.

Anmelden 08671/4144 (KEB) oder online unter: www.keb-ris.de

Für die Inhalte verlinkter Homepages übernehmen wir keine Verantwortung.

Impressum:
Katholische Erwachsenenbildung Rottal-INN-Salzach e. V.
Kapellplatz 8 (Dekanatshaus)
D-84503 Altötting
Telefon 08671  41 44
Telefax 08671  84 671
E-Mail: info@keb-ris.de
Internet: www.keb-ris.de
1. Vorsitzender: Uli Wandt
Registergericht: Amtsgericht Traunstein
Registernummer: VR 10067
Steuernummer: 141/109/40158

Austragen, Bearbeiten Sie Ihr Abonnement.